HomeKirchgemeindeAngeboteLebenswegRückblickKontaktDownload

Ereignisse

>2019

>2018

>2017

>2016

>2015

>2014

>2013

>2012

Archiv

Rückblick

Ereignisse | 2018Chinderchile underwägs im Zoo Zürich

Chinderchile underwägs im Zoo Zürich

Erste Seite Zurück :: 1 :: Vorwärts Letzte Seite

IMG_20180601_115451.jpg
IMG_20180601_140606.jpg

 

Chinderchile-underwägs im Zoo Zürich

28 Kinder aus dem Surbtal nutzten am Freitag, den 1. Juni, das Angebot «Chinderchile underwägs» der Reformierten Kirchgemeinde Tegerfelden: In diesem Jahr stand wieder ein Ausflug in den Zürcher Zoo auf dem Programm. Neugierig und aufgeregt machte sich die Gruppe mit Postauto und SBB auf den Weg in die Grossstadt. Im Zoo angekommen nahmen alle zunächst die Pinguine und Fische in Augenschein, um sich kurz darauf mit einem Tierpfleger auf den Weg zu den Elefanten zu machen. Neugierig löcherten die Kinder den jungen Mann mit Fragen zu den grossen Säugetieren. Auf alle Fragen wusste er eine Antwort, zeigte den Kindern auf kurzweilige Weise die Elefanten und erzählte anschaulich über die Bedürfnisse der grössten Landsäugetiere. Nach dieser elefantösen Exkursion brauchten Klein und Gross erst einmal eine Pause zum Spielen und Picknicken. Glücklicherweise war der nächste Spielplatz nicht weit, so dass die Lunchpakete ausgepackt und genossen wurden. Doch kurze Zeit später machte sich alle schon wieder schnurstracks auf den Weg nach «Australien», um doch auch die neuen Koalas Mikey und Milo zu begrüssen und zu bestaunen. Nach einer kurzen Pause bei Glace oder kühlen Getränken stand dann schon wieder das nächste Highlight auf dem Programm: Löwen, Schneeleoparden und andere Raubtiere! Eine quirlige Tierpflegerin nahm die Kinder von Indien nach Ostrussland mit Zwischenhalt in Kirgisien mit. Dort erklärte sie unter anderem, warum Löwen im Schnitt 23 Stunden Schlaf am Tag brauchen und warum gerade jetzt die Wölfe so munter durchs Gehege laufen.

Blitzschnell ging so ein ereignisreicher Zoobesuch zu Ende und müde und voller Eindrücke machte sich die Gruppe auf den Weg zurück zur Kirche Tegerfelden, wo die Eltern ihre müden Kinder in Empfang nahmen. Ein herzlicher Dank gilt dem Chinderchileteam Eveline Birrer und Annemarie Stuber fürs Organisieren, sowie Olivia Wiedemeier, Nathalie Wetter, Patricia Voirol fürs Begleiten.

Birgit Wintzer