HomeKirchgemeindeAngeboteLebenswegRückblickKontaktDownload

Ereignisse

>2019

>2018

>2017

>2016

>2015

>2014

>2013

>2012

Archiv

Rückblick

Ereignisse | 2019Chinderchile im Steinwasenpark

Chinderchile im Steinwasenpark

Erste Seite Zurück 1 Vorwärts Letzte Seite

Chinderchile_im_Steinwasenpark.jpg
IMG_7233.JPG
IMG_7234.JPG
IMG_7236.JPG
IMG_7237.JPG
IMG_7211.JPG
IMG_7204.JPG
IMG_7222.JPG
IMG_7223.JPG
IMG_7229.JPG

 

Chinderchile im Steinwasenpark

 

Die Chinderchile der reformierten Kirchgemeinde Tegerfelden war im Steinwasenpark im Schwarzwald. Erstmals durfte ein Car als Transportmittel dienen. Urs Engel fungierte als Chauffeur.

 

Die verlängerte Hinfahrt

Am 31. Mai war es endlich soweit. Der Ausflug in den Steinwasenpark fand statt. Um 9 Uhr machte sich die muntere Schar mit einem wunderschönen blauen Carmäleon auf den Weg. Alle waren gespannt auf den Park, was gibt es für Bahnen? Wer möchte was unbedingt sehen oder mit was fahren? Die Vorfreude war Riesengross. Leider mussten sich die Kids noch etwas gedulden. Der alltägliche Stau auf der Autobahn und ein zusätzlicher Unfall hielten uns unnötig auf. Dem Verkehr zum Trotz, hatten wir super Gespräche im Car, sangen Lieder, und so fanden sich alle gutgelaunt beim Park ein.

 

Erste Bahnerfahrungen

Während Birgit unsere Billette löste, machten alle anderen ein Gesamtfoto. Dann konnte man an der Kassenschlange vorbei, gemeinsam in den Park gehen. Nach ein paar Regelerläuterungen wurden die Kids in die verschiedenen Farbengruppen aufgeteilt. Mit 29 Kindern und 7 Leitern war es eine stolze Truppe. Kinder aus Tegerfelden, Endingen und Lengnau nahmen an dem Ausflug teil. Sogleich starteten sie mit den ersten Bahnen. Mit der Wildwasserbergbahn zum Beispiel. Eine grosse Welle wurde ein paar Kindern zum Verhängnis und sie wurden regelrecht geduscht. Mit viel Gelächter genossen alle diese Fahrt. Danach begab man sich auf den gemütlichen Sessellift und bestaunte die Tierwelt von oben. Rasant ging es dann mit der Outdoor Rodelbahn den Berg hinunter.

 

Garantierter Nervenkitzel

Nach einer kurzen Mittagspause teilten sich die Kinder wieder in die Gruppen auf. Nach einer gemütlichen Kanufahrt, auf der River Splash, und einem Spielplatzaufenthalt auf dem Abenteuerspielplatz bei den Waschbären, konnte es weitergehen. Natürlich durfte auch ein Eis nicht fehlen. Mit der ein Kilometer langen Coaster war bereits die nächste rasante Bergfahrt im Gange. Nach mehreren Runden mit dem Grottenblitz (Schneller Zug) war der Spacerunner (Eine geführte schnelle Indoor Rodelbahn) die neue Lieblingsbahn vieler geworden. Diese Bahn hatte es wirklich in sich – Bauchkribbeln und Nervenkitzel garantiert. Bis zum Schluss wurde die Zeit genutzt, reicht es noch für eine Runde? Ja, wenn wir rennen…. und so wurden es dann sogar mehrere Runden und verschiedene Bahnen mehr.

 

Die Rückreise

Leider verging die Zeit viel zu schnell und die Rückfahrt stand schon an. Auf dieser tauschten alle ihre Erlebnisse aus und es wurde über die verschiedenen Bahnen gefachsimpelt. Es stand schon bei der Heimfahrt fest: Schön war‘s! Und es hat allen gefallen. Ein wirklich lässiges Ausflugsziel, dieser Steinwasenpark. Beim Kirchenparkplatz in Tegerfelden nahmen die Eltern etwas verspätet ihre überglücklichen Kinder wieder in Empfang.

 

Ein Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer und ein besonderes Dankeschön den Tätschmeistern Birgit und Eveline und natürlich unserem Carchauffeur. Tschüss und bis zum nächsten Mal –
euer Chinderchileteam.

 

(pvd)

Schliessen
IMG_7237.JPG
Vorwärts
Schliessen