HomeKirchgemeindeAngeboteLebenswegRückblickKontaktDownload

Ereignisse

>2019

>2018

>2017

>2016

>2015

>2014

>2013

>2012

Archiv

Rückblick

Ereignisse | 2014Fiire mit de Chliine zum Thema "Suppentag"

Fiire mit de Chliine zum Thema "Suppentag"

Erste Seite Zurück 1 Vorwärts Letzte Seite

die schoene Schelly.jpeg

 

Fiire mit de Chliine:

„Suppentag“

 

Die schöne Schelly,  ein zu bewunderndes Schaf, besuchte das "Fiire mit de Chliine" beim ökumenischen Suppentag in Endingen.  Schelly erzählte mit farbenfrohen Bildern ihre Geschichte. Es ging dabei, um ihre persönliche Erfahrungen  mit ihrem äusseren Erscheinungsbild. Vor allen anderen Tieren gab sie mit ihrem eigenen Fell an, empfand sich selbst als die Schönste. Dabei bemerkte sie nicht, dass ihr Schaffell, das immer mehr wucherte, für sie selbst zur grossen Belastung wurde. Denn das Fell wurde zu lang und verfilzte – und alle anderen Tiere nervten sie nur noch mit ihrer unerträglichen Angeberei. Am Ende kam die Einsicht: Sie befreite sich von ihrem langen Fell und teilte ihre Wolle mit den anderen Tieren.

Mit dieser Geschichte berührte das ökumenische "Fiire mit de Chliine" - Team zwei Themen des Suppentages.  Zum einen wurden alle dazu aufgerufen, über unseren wachsenden Konsum nachzudenken. Das Teilen steht auch in der Fastenzeit immer wieder im Vordergrund. Auf der anderen Seite ging es um den fairen Handel mit der „Wolle“ – sprich Kleidung. Der Suppentag wurde mit einem Werbeplakat begleitet auf dem eine Jeans abgebildet ist. Dabei geht es auch um die Verantwortung für die Menschen, die unsere Kleidung herstellen. Weitere Infos unter http://www.sehen-und-handeln.ch/. Immer mehr Labels, auch Kindermode, setzen sich für umweltbewusste und faire Produktionen ein.  Es ist wichtig, bewusst zu konsumieren und damit Zeichen zu setzten.

Am Ende des Gottesdienstes wurden mit viel Engagement charmante Schafe gebastelt und aus bunter Wolle Freundschaftsbändchen geknüpft.

Das nächste Fiire mit de Chline findet unter dem Motto „Es stürmt“  am 14.06.2014 um 10 Uhr in Tegerfelden statt. Da dürfen Klein und Gross gespannt sein.