HomeKirchgemeindeAngeboteLebenswegRückblickKontaktDownload

Ereignisse

>2019

>2018

>2017

>2016

>2015

>2014

>2013

>2012

Archiv

Rückblick

Ereignisse | 2012Kirchgemeindeversammlung vom 17. Juni 2012

Kirchgemeindeversammlung vom 17. Juni 2012

Erste Seite Zurück 1 Vorwärts Letzte Seite

P6170024.JPG

 

Im Zeichen der Veränderung

 

An der Kirchgemeindeversammlung vom 17. Juni 2012 standen nebst der Genehmigung der Rechnung 2011 die Pensenserhöhung für die ordinierten Dienste sowie Orientierungen und Ehrungen im Vordergrund.

 

Präsident Peter Wiedemeier konnte an der Kirchgemeindeversammlung vom 17. Juni 2012 in der ref. Kirchgemeinde Tegerfelden 41 Stimmberechtigte begrüssen. Das Protokoll der letzten Kirchgemeindeversammlung wurde ebenso diskussionslos genehmigt wie die Rechnung des Jahres 2011.

 

Änderungen beim Pfarramt
Mit dem Rücktritt des Ehepaares Regine und Johannes Hug per Ende September 2012 ist für die Kirchgemeinde der Zeitpunkt gekommen, die Pensen der ordinierten Dienste zu prüfen und anzupassen. Mit der Absicht, keine Schmälerung der Angebote in Kauf zu nehmen, unterbreitete die Kirchenpflege der Versammlung den Antrag, das Pensum von momentan 110 % auf 120 % zu erhöhen. Geplant ist die Aufteilung auf mehrere Personen, sei dies ein Pfarrehepaar, zwei Pfarrpersonen oder ein Pfarrer/eine Pfarrerin mit Ergänzung durch eine/n Sozialdiakon/in. Die Pensenerhöhung auf 120 % wurde von den Anwesenden einstimmig bewilligt.
Die von der Kirchenpflege gewählte Pfarrwahlkommission hat ihre Tätigkeit aufgenommen, in zwei Sitzungen die eingegangenen Bewerbungen gesichtet und die verschiedenen Aufgaben den einzelnen Mitgliedern zugeteilt.

 

Sommerferien – Reise- und Bauzeit
Während der Sommerferien wird die Kirchgemeinde Tegerfelden gemeinsam mit den Kirchgemeinden Bad Zurzach, Klingnau, Koblenz und Mandach „Kirche unterwegs“ anbieten. Dabei werden die erwähnten Kirchgemeinden am 15. Juli in Klingnau, am 22. Juli in Bad Zurzach, am 29. Juli in Koblenz, am 05. August in Mandach und am 12. August in Tegerfelden feiern. Für die gemeinsame Reise ist ein Fahrdienst organisiert. Angaben dazu sind im „reformiert.“, auf der Hompage www.kirche-tegerfelden.ch zu finden oder können beim Pfarramt unter Tel. 056 245 11 55 erfragt werden.
Ab dem 18. Juni 2012 werden die Kirchenglocken in Tegerfelden für drei bis vier Wochen verstummen, damit die notwendigen Sanierungsarbeiten an Joch und Motor vorgenommen werden können.

 

Abschied und Ehrung
Regula Schäubli durfte zum Abschluss ihrer Mitarbeit bei der ökumenischen Erwachsenenbildung ebenso einen herzlichen Applaus, einen Blumenstrauss und ein Geschenk in Empfang nehmen wie Klärli Küpfer für ihr 20-jähriges Arbeitsjubiläum als Abwartin und Sigristenstellvertreterin. Auch Singkreisleiterin Burga Schall durfte auf 10 Jahre Tätigkeit zurückblicken. Da sie nicht an der Kirchgemeindeversammlung teilnehmen konnte, wird sie bei einer Singkreisprobe separat geehrt werden.

 

und weiter geht’s
Bereits am kommenden Wochenende steht die Kirchenpflege bei der Retraite mit Standortbestimmung und Zukunftsvisionen wieder im Einsatz. Und viele Teams vom ökumenischen Kleinkindergottesdienst bis hin zu den Seniorenferien stehen ständig im Dienst der Kirchgemeinde! Viele Aktivitäten der Kirchgemeinde sind nur unter Mithilfe unzähliger freiwilliger Helfer/innen möglich. Als kleinen Dank an die vielen bezahlten und freiwilligen Helfer/innen wird am 25. August 2012 wiederum zum Mitarbeiteressen in die Waldhütte Endingen eingeladen.

Eingeladen wurden im Anschluss an die Kirchgemeindeversammlung auch alle Anwesenden zu einem gemütlichen Apéro, der für regen Gedankenaustausch genutzt wurde.